1.FC Schwand 2 – TV Büchenbach 2 0:1

Äußerst knapp musste sich die ersatzgeschwächte Schwander Zweite geschlagen gegeben.

Der Gast war in der Anfangsphase das stärkere Team und so musste FC Keeper Kern bereits zu Beginn sein Können unter Beweis stellen.

In der 17. Minute war dann auch Keeper Kern machtlos, als eine Hereingabe auf einen alleinstehenden Gästeakteur kam, der alleine vor dem Tor zum 0:1 einschoss.

In der Folge kam Schwand besser ins Spiel und man hielt die Partie dann bis zum Schlusspfiff, dank mehrerer Kern Paraden offen. An diesem tag standen in beiden Toren ausgezeichente Torhüter, denn auch die Schwander Stürmer scheiterten ein ums andere Mal am Gästekeeper. Letztlich musste sich Schwand knapp geschlagen geben.

Schwand bestreitet die nächste Partie bereits am kommenden Samstag um 13 Uhr beim SC 04 Schwabach 2.

SV Kammerstein – 1.FC Schwand 1:4 (0:2)
 
Die Schwander bezwangen Kammerstein hochverdient und holen auswärts drei weitere Punkte.
 
Schwand begann von Beginn an dominant und übernahm die Spielkontrolle. In der 15. Minute war es dann soweit, als ein weiter Einwurf von Stefan Flock vom starken Manuel Nitsche verlängert wurde und Marcel Roder vor die Füße fiel. Er ließ aus kurzer Distanz dem SV Keeper keine Abwehrmöglichkeit. In der 37. Minute war es dann Manuel Nitsche der einen mustergültigen Pass von Andre Haas aufnahm und alleine vor dem Torhüter souverän zum 2:0 einschoss.
 
Nach der Halbzeit spielte der FC noch konzentrierte und hielt sich an die Marschroute ihres Trainers Matze Hartmann und ließ hinten kaum etwas zu. Zwei Mal musste FC Keeper Mark Bayer eingreifen und parierte prächtig.
 
In der 70. Minute sorgte Max Schnitzlein für die Vorentscheidung. Marcel Roder setzte sich an der Eckfahne gegen seinen Gegenspieler durch und passte zu Manuel Nitsche. Der sah den frei stehenden Max Schnitzlein der vom 5er Eck den Ball ins lange Eck einschob. In der 83. Minute stellte erneut Marcel Roder mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 als er eine Haas-Ecke ins lange Eck köpfte. In der 92. Minute fiel nach einer Ecke mit dem Schlusspfiff noch das 1:4.
 
Insgesamt eine gelungene Leistung und ein verdienter Sieg für den FC Schwand.
 
Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel gegen den TSV Rohr um 15 Uhr weiter.
 
Unsere Zweite war am vergangenen Sonntag spielfrei und erwartet kommenden Sonntag um 13 Uhr den TV Büchenbach 2.

Die morgige Kreisklassenpartie wurde vom TSV Kleinschwarzenlohe abgesagt! Ob es zu einer Nachholpartie kommen wird, entscheidet demnächst das Sportgericht.

Das Spiel unserer Zweiten morgen um 13 Uhr gegen den TSV Rothaurach findet natürlich statt.